California Love

Wenn man mich fragen würde, welches Land ich mir aussuchen dürfte, um dort für immer zu leben, dann wäre es ganz einfach: Die Staaten; um genauer zu sein der Sonnenstaat Kalifornien.Heute möchte ich einen kleinen Einblick geben, denn es gibt so viele Themen zu diesem wunderschönen Ort, die einen eigenen Beitrag verdienen auf die ich in späterer Zeit noch genauer eingehen möchte.

2014 habe ich das erste mal Kalifornien besucht. Da meine beste Freundin, die ich von Geburt an durch meine Eltern kenne in San Jose lebt (ca. eine Stunde von San Francisco entfernt) war es für mich noch unkomplizierter. Und da ich einen Direktflug mit Lufthansa von Frankfurt gebucht habe verging die Zeit buchstäblich wie im Flug.

Bei den Staaten spalten sich bekanntlich die Nationen, die einen lieben den American Lifestyle manche hassen ihn. Ich war von Anfang an ein Fan. Ich meine, wer will nicht an einem Ort leben wo es kaum mehr als eine Woche im Jahr regnet?

Wir haben dort mehr oder weniger einen Road Trip gemacht. Gestartet in San Francisco bis runter nach Los Angeles. Dort waren wir sogar in dem ersten Disneyworld der Welt. Dazu aber mehr in einem anderen Blogpost.

Was ich an Kalifornien am meisten Liebe ist die Vielfältigkeit. Man hat riesige Städte wie Los Angeles und San Francisco (die unterschiedlicher nicht sein könnten) und auf anderer Seite wunderschöne Landschaften, Wälder und Nationalparks. Und wem  das alles zu viel ist der begibt sich einfach an den Strand und tut so als sei er Teil der Serie O.C.  California (ja ich habe sie gesuchtet wie keine andere)

Food & Shopping

Nicht zu vergessen ist der Shopping und Food Fact. Meiner Meinung nach kann  man nirgendwo besser einkaufen. Die Outletcenter die größer sind als manche Deutsche Stadt haben alles was das Herz begehrt und wer einmal in In’n’Out Burger gegessen hat, der will nie wieder was anderes probieren. Wohlgemerkt In’n‘ Out Burger gibt es nur in Kalifornien und die Kette ist  in den kompletten USA bekannt.

So ich lasse nun die Bilder sprechen, aber seid unbesorgt, es folgen noch weitere Beitäge zu meinem liebsten Fleckchen Erde.

Du magst vielleicht auch

4 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.