The Kylie Jenner Lipkits

all-kylies

Wer kennt Sie nicht, die schöne Kylie Jenner, Teil des Kardashian Clans und Reality TV Sternchen. Manche vergöttern sie, andere verdrehen bei dem Namen nur die Augen. Aber eins muss man Kylie lassen, mit ihren jungen 19 Jahren hat sie sich ein Imperium aufgebaut. Naja zumindest im Bereich Make up und Liquid Lipsticks.

Ich folge Kylie Jenner  bereits länger auf Snapchat und da mein Herz bei Make Up nun mal aussetzt, habe ich mir auch schnell die ersten Lip Kits bestellt. Gestartet habe ich mit zwei; nun bin ich bei fünf. Wie es dazu gekommen ist und was ich von den Produkten halte berichte ich euch jetzt.

Als Kylie Ihre Liquid Lipsticks inklusive Lipliner das erste mal auf Snapchat und Instagram präsentiert hat, waren die Fans Feuer und Flamme. Und bereits einige „SEKUNDEN“ später waren Sie auch schon ausverkauft. Um genau zu sein nach 48 Sekunden.  Ich würde sagen, der erste Punkt um den Hype kann somit geklärt werden. Die Eksklusivität hat die Lipkits wirklich gepusht. Ja heute kriegt man sie leichter, damals aber wurden Sie bereits zu einem vielfachen Preis auf auf Ebay versteigert.

Zu den Lipkits: Die Lipkits kommen in einer Box die zumal einen Liquid Lipstick und einen dazu passenden Lipliner beinhaltet. An sich ist die Idee ganz  schön. Man muss nicht lange den passenden Lipliner zum Lippie suchen sondern kann direkt loslegen.

Kylie bietet einem unterschiedliche Farben von Braun, Rose und Nudetönen bis hin zu Rot Lila und neuerdings Schwarz und ja sogar Blau.

Ich gehe heute nur auf die Farben ein die ich bereits im Sortiment habe:

  1. Dolce K= Beschreiben würde ich als Nude/ Toffebraun dolcek-2
  2. Candy K= ein zarter Rosétoncandyk
  3. 22 = ein sattes Orange-Rot22
  4. Kourt K= ein dunkles Lila kourtk
  5. King K = ein Metallic goldbraun (Achtung Metal Lipstick ohne Lipliner)kingk

Ich habe alle Lipkits getestet und muss sagen, dass ich ein Fan von jedem einzelnen bin. Ich habe selbst sehr trockene Lippen und manch ein schöner matter Mac Lippenstift bringt mich zur Verzweiflung, aber Kylies Produkte machen ihrem Preis und Ihren Namen alle Ehre.  Der Lipliner ist seidig weich und lässt sich super auftragen und die Lipsticks trocknen schnell auf den Lippen und hinterlassen den ultimativen Matte-Look !

 

hier die Swatches ohne Blitz

swatches

und hier einmal mit Blitz:

kylie-swatches

Außerdem sind die Produkte extrem ergiebig! Nur ein klein wenig reicht aus um die Lippen zu schminken und der für mich wohl wichtigste Effekt: Die Haltbarkeit. Die Lippenstifte halten wirklich mehrere Stunden und überstehen sogar ein Essen oder Cocktails. Und das alles ohne die Lippen zu vertrocknen.

Natürlich sind 30,00 Euro ein stolzer Preis, aber wenn man bedenkt, dass bei Mac ein Lippenstift (20,00 Euro) und Lipliner (17 Euro) sogar noch teurer sind kann man sich nicht beschwerden. Natürlich muss der Versand in Höhe von 15,00 Euro auch beachtet werden, aber dann solltet ihr euch mit euren Freundinnen zusammen tun und diesen teilen.

4-lipkits

 

Ich bin seitdem ich meine Lippies habe ein riesiger Fan und werde mir noch weitere bestellen. Vor allem Koko und Exposed haben es mir angetan.  Zurzeit hat Kylie eine limiterte Geburtstagsedition auf den Markt gebracht und auch eine Eyeshadowpalette ist bereits erhältlich. Wer von all dem nichts hören will hat auch die Möglichkeit eines Ihrer Lippglosses zu bestellen. Diese sind sogar ein wenig günstiger.

Erhältich sind die Produkte nur auf der Internetseite (abgesehen von Auktionsseiten). Dort müsst ihr schnell sein. Kylie postet auf Instagram und Snapchat meist die Termine, wann es einen neuen Relaunch gibt. Ihr müsst dann nur noch auf Deutsche Zeit umrechnen und habt dann mit ein wenig Glück auch euer erstes Lipkit.

Was sagt ihr zu den Liquid Lipsticks?  Yay oder Nay?

kylie-postcard

Du magst vielleicht auch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.