Meine Fitness Routine

Ich bin zwar keine hochleistungssportlerin, würde aber von mir behaupten, dass ich mir Mühe gebe meine Fitness auf verschiedenste Weise zu erhalten und zu optimieren. Nicht nur des Körpers wegen, finde ich Sport super wichtig, sondern auch für die Gesundheit. Ich sitze viel im Büro also muss ich andersweitig schauen, wie ich meinen Körper fithalte und dadurch dann auch hoffentlich gesund bleibe.  Meinen persönlichen Fitness/Sportplan habe ich hier für euch erstellt:fitness-routine

Ich kombiniere gerne mehrere Sportarten um mich und meinen Körper bei Laune zu halten. Dazu zählen zumal das laufen, reiten, schwimmen und homeworkouts. Ich bin kein großer Fan von Fitnessstudios, da ich lieber in der freien Natur mich bewege und auch nicht so viele Leute beim Sport um mich haben will.

Montags und Sontags gehe ich gerne laufen: Wir haben bei uns in der Nähe einen recht schönen Park und Waldstück, was optimal zum laufen einlädt. Insgesamt lege ich da meist eine Strecke von knapp 10km hin. Zwischendurch verändere ich mein Tempo Anfangs recht gemütliches Joggen und nach hinten versuche ich die Geschwindigkeit zu steigern.

Mittwochs: habe ich immer eine Reitstunde. Ihr glaubt gar nicht, wie anstrengend dieser Sport sein kann. Man denkt, dass nur das Pferd die Arbeit macht und der Reiter gemütlich oben sitzt, aber dem ist ganz und gar nicht so. Oft komm ich ganz schön ins Schwitzen und außerdem stärkt das Reiten den Rücken die Körpermitte und auch die Beine. Ein Allrounder im Sport sozusagen.

Dienstags+Donnerstags:  steht  „Frühschwimmen“auf dem Programm. Das bedeutet, dass bei uns das Schwimmbad extra früh eine Stunde aufmacht um den Leuten die Möglichkeit zu bieten, Ihre Bahnen zu schwimmen (06:30-07:30). Meist bin ich zwar umgeben von Rentnern die den Morgen zum Sport machen nutzen, was mich aber nicht stört. Ich schnappe mir dann eine Bahn und schwimme mein Stündchen. Ein weiterer Vorteil: Danach seid ihr hellwach für die Arbeit/Uni oder Schule 😉

Dies ist so mein Plan an den ich mich versuche mehr oder weniger zu halten. Oft klappt das ganz gut, dann gibt es wiederum Zeiten bei denen 1-2 Tage auch wegfallen. Aber hey, der Wille zählt oder?

||||| 0 Gefällt mir |||||

Du magst vielleicht auch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.