Travel update, next Stop: Florida & Bahamas

Der Februar ist fast rum, es ist immer noch kalt und nass und eine schnelle Aussicht auf Frühling ist eher unwahrscheinlich. Ich bin ein sehr fröhlicher Mensch, liebe die Natur und bin gerne draußen, aber bei diesem Wetter würde man sich am liebsten einfach in sein Bett verkriechen, den Fernseher einschalten und erst wieder aufstehen, wenn die kalte Jahreszeit vorbei ist.Um mir die Warterei zu versüßen und ein wenig optimistischer in die Zukunft zu schauen, berichte ich euch von meinem nächsten Reiseziel. Florida und den Bahamas.

sdfdsfsdf

Während ich diesen Beitrag tippe, ziehen sich meine Mundwinkel nach oben und locken ein kleines Grinsen zu Tage, ja ihr habt richtig gehört Mel macht die USA und Karibik unsicher.

Dalai Lama sagte einst: „Gehe einmal im Jahr irgendwo hin, wo du noch nie warst“

Ich erfülle dieses Zitat bereits im April und mache mit meiner Familie, sprich Vater Mutter und nicht mehr ganz so kleinem Bruder einen Roadtrip durch Florida.Die letzte Woche verbringen wir dann auf den Bahamas und lassen die Seele baumeln.

bahamas-1720653_640

Bei mir steht schon einiges auf der Bucket List was ich unbedingt machen will:

  • Salsa tanzen (zumindest es versuchen) in Little Havanna in Miami
  • Mit Schweinen schwimmmen auf Exuma (Instagram lässt grüßen)
  • Universal Studios in Orlando unsicher machen
  • Eine Alligatoren Tour durch die Everglades

staniel-cay-171908_1280

Ich freu mich schon ungemein auf diesen Trip. Dieser Post soll nicht nur eine Info an euch sein, sondern auch eine kleine Bitte: Wer hilfreiche Tipps oder Insider-Infos fernab der Touri Attraktionen hat bitte melden ! Ich bin für jede Hilfe dankbar. Desweiteren suche ich dringend einen richtig coolen Badeanzug den man auch einfach mal mit Shorts tragen kann. Wenn ihr hier was habt auch immer her damit 🙂

miami-678431_1280

Ich halte euch auf den laufenden, ein „Whats in my travel bag“ ist bereits geplant 🙂

Plant ihr irgendwelche Reisen in 2017?

Xx eure Mel

 

pics: pixabay.com

 

Du magst vielleicht auch

12 Kommentare

  1. Liebe Mel,
    ich kann es Dir so gut nachfühlen! Es geht mir ganzgenauso. Ich habe die Nase wirklich voll von diesem Schmuddelwetter und dem ständigen Kranksein. Das begleitet mich nämlichwie ein Fluch in diesem Winter. Ich möchte Sonne und warme Temperaturen und Meer und Sand….
    Die Bahamas stehen auch auf meiner Liste und werden wohl nächstes Jahr an der Reihe sein. Diese Jahr fliege ich mit meiner Mutter drei Wochen nach Kalifornien und ich kann es, genau wie Du, wirklich kaum erwarten! Leider ist es bei mir erst im Oktober so weit aber vielleicht habe ich ja Glück und der Sommer wird vorher hier auch schon schön, weil Du ein bisschen davon von der Karibik zu uns mitnimmst!

    xo, Rebecca
    http://pineapplesandpumps.com/

    1. Vielen Lieben Dank für den netten Kommentar ! Ich war 2014 auch in Californien und habe mich wirklich verliebt in diesen Ort ! Und die Zeit geht meist schneller rum als man denkt 🙂 ganz liebe grüsse ❤

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.