Der perfekte Laufschuh

Da ich derzeit eine super Motivation für Sport habe und 4x die Woche fleißig im Studio, draußen oder durch ein Homeworkout mich versuche fit zu halten, dachte ich es ist Zeit für einen neuen Beitrag in der Kategorie Fitness. Ein Thema was mir besonders am Herzen liegt und was  viel zu oft vernachlässigt wird, ist der ideale Sport- oder Laufschuh. Was ihr beim Kauf beachten solltet erfahrt ihr nun hier…

IMG_0016

1. Die Farbe ist nicht alles

Klar ein schöner Laufschuh in wunderschönen Farben á la Nike Free etc. macht zwar was her, ist meist aber nicht für den alltäglichen Gebrauch gedacht. Vor allem wenn ihr viel draußen unterwegs seid, ist es meist sowieso egal wie der Schuh aussieht. Der ist nämlich schnell dreckig. Also hier gilt auf jeden Fall: Hinter die Fassade blicken und auf Qualität setzen.

2. Beratung ist das A und O

Auch wenn man denkt, der anprobierte Schuhe passt perfekt, rate ich euch lasst euch beraten. Viele Shops wie zum Beispiel Runner‘s Point bieten eine individuelle Beratung mit Messungen und Laufanalysen an. Nutzt diese: Jeder Fuß ist anders und jeder Mensch läuft anders. Außerdem macht es Mega viel Spaß einmal durchgecheckt zu werden.

3. Die Sache mit der Größe

Dieser Punkt wird einigen Frauen bestimmt missfallen, aber leider ist auch dieser unabdingbar. Beim Kauf solltet ihr darauf achten, dass am Zeh immer mindestens ein Daumenbreit Platz ist. Das heißt meist 1-2 Nummern größer kaufen. Wenn Ihr dann noch einen Schuh habt, der generell immer ein wenig kleiner ausfällt muss das natürlich auch mit berechnet werden.

Grund dafür ist, dass ihr beim laufen immer ein Stück nach vorne rutscht. Auf Dauer könnte dann ein zu enger Schuh wirklich Probleme nach sich ziehen. Und keine Sorge keiner wird denken ihr habt zu große Füße 😉

4. Regelmäßiges Wechseln

Auch wenn eure Schuhe sorgsam gepflegt werden und nach einiger Zeit weiterhin Top aussehen sollte euer Laufschuh regelmäßig gewechselt werden.  Richtwert ist hier 700-800 km. Klar, dass den richtigen Wert kaum einer weiß, aber wenn ihr eure regelmäßigen Sporteinheiten hoch rechnet kommt ihr wahrscheinlich schnell auf 2-3 Jahre raus, je nachdem wie aktiv ihr wart.

IMG_0021

Ich hoffe ich konnte euch ein wenig weiterhelfen, und einen kleinen Einblick verschaffen. Vielleicht steht bei euch auch bald der nächste Schuhkauf an.

PS: Habt ihr bemerkt, dass meine Bilder anders aussehen? Ich habe mir endlich eine Spiegelreflexkamera kaufen können. Ich freue mich wie ein kleines Kind und kann es kaum abwarten in Florida Bilder zu schießen.

Xx Mel

||||| 0 Gefällt mir |||||

Du magst vielleicht auch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.