For Netflix Lovers : Meine aktuellen Lieblinge

Ein Beitrag, der bereits vor geraumer Zeit unter meiner alten WordPress Domain online gegangen ist und besonders gut bei euch ankam, war meine damals aktuelle Netflix-Empfehlungsliste.
Diese hat sich nun nach knapp einem Jahr doch ein wenig verändert. Von daher gibt es heute meine aktuelle Fassung an Netflix Serien Favoriten.  Ich bin schon immer der Typ gewesen, der mehrere Serien gleichzeitig schauen konnte. Neben denen, die ich euch jetzt vorstelle, gibt es noch einige weitere die ich derzeit schaue. Ich habe aber versucht so vielfältig wie möglich zu sein, damit auch für jeden von euch etwas dabei ist und ich nicht den Rahmen sprenge. Das ich ein Netflix Serien Suchti bin, wisst ihr ja bereits…

Stranger Things:

Meine derzeitige Nummer eins, ist auf jeden Fall Stranger Things. Diese Serie ist eigentlich null mein Genre. Science-Fiction Formate habe ich meist übersprungen und wenig Beachtung geschenkt. Doch nachdem meine Insta-Story nach und nach bombardiert wurde, gab ich der Serie auch einen Versuch. Und siehe da ich wurde direkt in den Bann gezogen. Normalerweise muss ich immer erst ein paar Folgen sehen, bevor ich merke, dass mir eine Serie gut gefällt. Bei Stranger Things jedoch war ich direkt Feuer und Flamme. Der Stil, die Schauspieler und die Story sind alles Gründe die Serie zu schauen. Ich will gar nicht zu viel verraten und euch bei dieser Serie nichts sagen außer, gibt ihr einen Versuch. Wenn ich euch jetzt eine kurze Zusammenfassung geben würde, könnte es schnell passieren, dass ihr die Serie ebenfalls abhakt. Von daher just try it! You will Love it for sure

Frontier:

Eine weitere Serie die ich so gar nicht auf dem Schirm hatte und eigentlich nur eine Chance gab, weil mein geliebter Jason Momoa (alias Khal Drogo aus der Weltbesten Serie ever: Game of Thrones) mitspielt und ich zu dem Zeitpunkt Stranger Things zu Ende geschaut habe, entpuppte sich schnell zu einer soliden Serie: Es geht um Declan Harp, der der Sohn eines Iren und einer Indianerin ist und seinen eigenen Rachefeldzug gegen einen hohen Beamten der Hudson Bay Company  und den dazugehörigen englischen Soldaten im neu entdeckten Amerika führt. Seine Herkunft ermöglicht Harp den Zugang zu indianischen Fellen und er versucht, die englische Konkurrenz auszustechen. Auch Franzosen, Amerikaner und Schotten versuchen, auf dem hart umkämpften Markt mitzumischen. Ein junger Ire, der als blinder Passagier in die neue Welt kam, läuft zu Declan Harp über und unterstützt ihn bei seinem Plan.

The Originals 

Der Spin-Off meiner innig geliebten Mystery Serie Vampire Diaries, braucht sich in keinster Weise hinter seinem großen Bruder zu verstecken. The Originals ist für alle Fans von Damon, Stefan & Co die perfekte Fortsetzung. Neben der wunderschönen Kulisse (die Straßen von New Orleans), tauchen auch immer wieder alte Bekanntschaften aus der alten Serie auf. Ich bin seit Folge Eins ein großer Fan von Urvampir Elijah. Derzeit sind auf Netflix die ersten drei Staffeln verfügbar. Ich warte schon sehnsüchtig auf die nächsten. Im Fokus der Serie, sind die Urvampir Geschwister, Klaus, Elijah und Rebecca gemeinsam mit Werwölfin Hayley und der mit Klaus gemeinsamen Tochter Hope .

||||| 1 Gefällt mir |||||

Du magst vielleicht auch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.