Favorite Spring Styles

Endlich werden die Tage wieder länger, der April zeigt sich bisher von seiner besten Seite und man will seine freie Zeit am liebsten jede Sekunde draußen verbringen. So geht es mir zumindest, wenn die Temperaturen in die Höhe steigen. Ein weiteres Phänomen, was ich jedes Jahr aufs neue bei mir selbst beobachten kann, ist die Lust nach mehr Neuheiten in meinem Kleiderschrank. Farben wie braun oder grau versuche ich so wenig wie möglich zu nutzen und baue sie meist nur noch im Büro ein. Aber auch da gebe ich mir Mühe Mut zur Farbe zu bekennen. Bisher konnte ich mich gut zurückhalten, was das Frühjahrs-shopping anbelangt. Nun sind aber auch meine müden Geister geweckt und das ein oder andere Teil ist bereits in meinen imaginären Warenkorb gelandet.

 

Office

Für das Büro setze ich auf zwei Dinge: Bequemlichkeit und Business-Tauglichkeit. Da ich in der Finanzbranche arbeite, ist es für mich unabdingbar einen gewissen Grad an Professionalität zu wahren. Trotzdem habe ich keine Lust 9 Stunden am Tag in einem unbequemen Kostüm zu sitzen, welches mich im schlimmsten Fall noch zum schwitzen bringt, Mein geheimer Favorit sind daher auf jeden Fall Culottes, die mit einer Bluse immer schick und trotzdem luftig und bequem sind. Kleines Highlight: Die Hose streckt das Bein deutlich! Probiert es mal aus 😉

 

Me Time
No where without my sneaks! Sneaker sind meine Go-to Schuhe für das Frühjahr, ebenso wie helle Jeansjacken. Beides lässt sich auch gut mit einem Kleid kombinieren, sieht cool aus und eignet sich ideal für warme Frühlingstage!

 

Ready to Party
Wenn ich ehrlich bin, hat sich mein Feier-Verhalten deutlich verändert. Was bedeutet, dass dieses sich drastisch reduziert hat. Nichtsdestotrotz geht das Outfit auch super für einen Cocktailabend mit den besten Freundinnen, einem Dinner mit dem Partner oder einer schicken Geburtstagsfeier.

 

Wedding Guest

Eine weitere Kategorie mit der ich mich dieses Jahr stark beschäftigen muss, da ich selbst auf zwei Hochzeiten eingeladen bin, ist das Thema Hochzeiten. Die Frage, was ziehe ich als Gast an, langes oder kurzes Kleid eher schick oder eher sommerlich frisch, hängt auch oft von der Feier ab. Ziert euch nicht, einfach bei dem Brautpaar nachzufragen, falls ihr euch unsicher seid. Lieber einmal mehr fragen, als mit dem falschen Outfit ins Fettnäpfchen zu treten. Da ich einmal auch als Trauzeugin bei meiner besten Freundin eingeladen bin, gilt für mich das Motto „Mehr ist Mehr“, denn letztendlich ist eine Hochzeit doch DIE Gelegenheit sich endlich mal in Schale zu werfen (Ohne der Braut die Show zu stehlen, natürlich). 

Wie findet Ihr die Looks? Alle Outfits habe ich im Online Store von Peek & Cloppenburg gefunden. Vor allem die Teile von Tommy Hilfiger und Vila haben es mir dabei angetan. In den nächsten Tagen wird noch ein Hochzeitsbeitrag online gehen, der euch Tipps geben soll, was man als Trauzeugin alles beachten muss – also stay tuned peeps!

||||| 0 Gefällt mir |||||

Du magst vielleicht auch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.