Wie Ihr Sneaker und Kleid perfekt kombiniert

Gerade bin ich aus Mallorca zurück und am Wochenende geht es schon wieder weiter. Next destination: Kroatien! Ich freu mich schon so unheimlich auf zwei Wochen abschalten, gutes Essen und ein bisschen Sea-Detox. Ein weiterer Benefit: Endlich wieder Kleider anziehen! Und seit dem letzten Sommer ist für mich die Kombination Kleid + Sneaker die Geheimwaffe für ein schönes Outfit gepaart mit Bequemlichkeit. Vor allem wenn ihr Sightseeing-Ausflüge plant, passen die Sandalen meistens nicht zum Tagesablauf. Wie Ihr Sneaker super kombinieren könnt, zeige ich euch passend zu meinem nächsten Reiseziel, anhand von Fotos aus meinem letzten Dubrovnik-Aufenthalt in Kroatien. 

Das der Sneakertrend in 2018 auch nicht abflammt, habt Ihr sicherlich schon selbst gemerkt. Egal ob Klassiker, wie die Adidas Superstars, Luxus Sneaker von Balenciaga & Co oder preiswertere Alternativen von Reebok; der Auswahl sind keine Grenzen gesetzt. Ich bin persönlich ein großer Fan von Sneakern und liebe es meinen Schrank regelmäßig um weitere Paare zu erweitern. Zu meinen absoluten Lieblingen hat sich von Adidas das Modell „Gazelle“ entwickelt. Der Schuh ist sportlich, super bequem und trotzdem nicht zu klobig, dass es mit einem Kleid unpassend aussehen könnte. Ich habe den Sneaker so gerne bei längeren Ausflügen getragen, bei denen mich offene Schuhe sicherlich an meine Grenze gebracht hätten. Hier hatte ich schon einmal über Kroatien berichtet.

Kombiniert habe ich Ihn mit meinem Blusenkleid von H&M (derzeit gerade im Sale!), und meiner Cat Eye Sonnenbrille. Den Sneaker könnt ihr zum beispiel im Online-Shop von Snipes kaufen. Eventuell findet Ihr ihn auch bei Zalando oder offline, da das Modell noch nicht so alt ist. Wichtig ist, dass Ihr bei dem Outfit auf vernünftige Socken achtet die nicht zu sehen sind, es sei denn ihr plant euer Outfit bewusst so ein. Meine Tasche habe ich damals bei Bijoux Brigitte geholt. Besonders gelungen finde ich den Look mit einem Rucksack, der macht das Outfit noch ein bisschen lässiger.

Ein weiterer Vorteil ist, dass Ihre dieses Modell ganz leicht in der Waschmaschine waschen könnt! Ich rate euch, dass nicht all zu oft zu machen, weil die Schuhe dann ihre Farbe verlieren, Im Schonprogramm sollte es aber gehen. Ganz wichtig: Macht das bitte nicht mit euren Sportschuhen! Diese könnt ihr sogar, vor allem wenn es um die Sohle geht, ganz schnell schädigen. Hier sollte ein warmer Waschlappen reichen!

Wie gefällt euch der Look? Seid ihr auch mehr Team Sneaker oder könnt ihr diiesen Trend nicht mehr sehen? Meine Reise könnt ihr gerne auf Instagram mitverfolgen. Besonders in den Stories versuche ich euch neben den Blog so viel wie möglich mitzunehmen. Stay tuned Peeps! 

 

||||| 1 Gefällt mir |||||

Du magst vielleicht auch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.